Kunst im Leben

„Jeder von uns ist ein einzigartiger Künstler!
Manche von uns hatten gute „Künstler-Hebammen“.
Nur sie nennen sich auch Künstler“

Kunst-Therapie? Kunst STATT Therapie!

Therapie geht davon aus, dass etwas nicht „stimmt“ mit uns und nennt uns dann „Patienten“. Kunst hat einen grundsätzlich anderen Ansatz, als eine Therapie: Hier ist alles richtig, stimmig und wertvoll. Tatsächlich sind wir meist in unserem Ausdruck verhindert(e Künstler).

Kreativität ist etwas Selbstverständliches und Kunst ist ein menschliches Grundbedürfnis, wie das Bedürfnis nach Verbindung zu anderen Menschen, Liebe, Geborgenheit, Sicherheit. Lassen Sie uns den Künstler in Ihnen hervorlocken:

  • Wie fühlen sich die künstlerischen Sehnsüchte Ihres „kindlichen Picassos“ an?
  • Wie finden Sie heraus, welches Ihre Talente sind?
  • Wie bringen Sie den Mut auf, sich zu „outen“?
  • Welche Ausstrahlung und Wirkung hat Ihr endlich zum Ausdruck gebrachtes Talent?
  • Wie gelingt es Ihnen, diesem Weg weiterhin zu folgen?
  • Welches konkrete künstlerisches Ziel haben Sie vor Augen?

Download: Artikel dazu lesen

Gesundheitscoaching Kathrin Bremer