Visionskunst

„Erst meinst Du, Du hättest keine Wünsche, dann glaubst Du, Du dürftest keine Wünsche haben, dann bist Du überzeugt, Deine Wünsche gingen sowieso nicht in Erfüllung, dann hast Du Wünsche, siehst aber, dass es die falschen waren, dann fragst Du Dich, wie du Deine „wahren“ Wünsche findest, dann suchst du Kontakt zu Deiner Seele, dann fragst Du Dich nicht mehr, sondern lebst die Antworten auf Deine Fragen. Dann weißt Du: Du hast Deine Seele gefunden“.

Wofür brennst Du?

„Welches ist (D)ein Lebenstraum, was willst Du unbedingt noch erleben?“ Solche Fragen in meiner Umgebung gestellt, ernte ich – statt einer Antwort – meist ein mitleidiges traurig, ironisches Lächeln. Kennen Sie das? „Hast Du denn keine Sehnsucht?“ würde ich dann fragen. Denn am Anfang steht immer die Sehnsucht. Aber aus Sehnsüchten können Visionen und aus Visionen kann Wirklichkeit werden. Und das kann gefährlich werden…

  • Welche Sehnsüchte in Ihnen wollen geweckt werden?
  • Welche Visionen entwickeln sich daraus?
  • Wie heißen die (scheinbar) unüberwindbaren Felsbrocken?
  • Wie sehen die hilfreichen gute Feen aus, in die wir sie verwandeln?
  • Welche Motivations-Meilensteine wollen wir aufstellen?
  • Welches Ziel möchten Sie innerhalb eines für unsere Zusammenarbeit vereinbarten Zeitrahmens erreichen?

Download: Artikel dazu lesen

Gesundheitscoaching Kathrin Bremer